Fischen - Angeln in Kärtnen am Klopeiner See

Mit der Fischerkarte können Sie am hauseigenen Strand die Seee baumeln lassen
und auf das Fischerglück hoffen.

Fischerkarten:
Tourismusregion Klopeiner See - Südkärnten
Der
Klopeiner See ist mit über 108 Hektar Wasserfläche der größte natürliche See Südkärntens. Karpfen und Hecht sind die am stärksten beangelten Fischarten. In der Vor - oder Nachsaison kann die beliebte Renkenfischerei empfohlen werden. Diese besondere Fischart wird immer häufiger gefangen, vorwiegend mit Nymphen und Hegenenmethode.

Fläche: 110 ha; max. Tiefe: 48 m
Länge: 1,8 km; Breite: 800 m
Fischbestand: Schleie, Hecht, Spiegel- und Schuppenkarpfen, Amurkarpfen, Wels, Aal, Zander, Reinanke, Barsch, Rotfeder, Seeforelle, Aitel

Das Fischerglück auf Erden